Spaghetti alla Carbonara

Nach ei­nem al­ten Stu­den­ten-WG-Grund­ges­etz ist „Nu­deln ma­chen“ auch Ko­chen und sehr ein­fach zu „ma­chen“ sind „Spag­het­ti al­la Car­bo­na­ra“. Zu­dem sind sie auch noch sehr lecker.

Bau eines neuen Pfarrzentrums in Balve

Schon seit länge­rer Zeit lau­fen die Pla­nun­gen zum um­strit­te­nen Neu­bau ei­nes Pfarr­zen­trums in Bal­ve. Das al­te Ge­mäu­er ist in kei­nem gu­ten Zu­stand und ent­spricht nicht mehr den An­for­de­run­gen, die man heu­te an so ein­en Bau stellt. Es ist ins­ge­samt nicht mehr pas­send und auch die Raum­auf­tei­lung ist un­ge­eig­net.

Süsse Chilisauce

Die Grill­sai­son ist in­zwi­schen ja ge­st­ar­tet und im TV sah ich pas­send das­zu Wer­bung ei­nes be­kann­ten Sau­cen­her­stel­lers für ei­ne »Sweet Chi­li Sau­ce«. Der Preis für 220ml liegt je An­bie­ter zwi­schen 1,50€ und 2,50€ – Mein ers­ter Ge­dan­ke war: Das kann man doch si­cher auch selbst ma­chen.
Hier sind die Zuta­ten für mei­nen ers­ten Ver­such ei­ne süße Chi­lis­au­ce selbst her­zu­stel­len.

Mutzenmandeln

Mutzenmandeln – ein passendes Gebäck zum Karneval.
Für den Teig benötigt man:

Aljotta

Die Al­jot­ta ist die mal­te­si­sche Ant­wort auf die Bouil­la­bais­se. Sie ist al­so ei­ne Fisch­sup­pe. Wie der Na­me schon erah­nen läßt, enthält sie auch ei­ni­ges an Knob­lauch.
Aljotta Thumbnail

Tomatenketchup – geschüttelt, nicht gerührt

Som­mer­zeit — Grill­zeit! Und ge­ra­de hat man sich spon­tan ent­schlos­sen den Grill an­zu­wer­fen, da stellt man – oh Schreck! – fest, daß kein Ketch­up mehr im Kühl­schrank ist.
Ich hat­te ja schon ein­mal ein Re­zept auf­ge­schrie­ben, aber der Ketch­up mußte ge­kocht wer­den. Heißer Ketch­up ist al­ler­dings nicht je­der­manns Sa­che, so daß sich das Re­zept für die spon­ta­ne Zu­be­rei­tung nicht eig­net.

Currypulver

Curry ist vermutlich eine der beliebtesten Gewürzmischungen. Sie verleiht nicht nur der Currywurst ihren Namen, sondern schmeckt zu vielen anderen Gerichten, insbesondere zu Geflügel.

Tags:

Senf – grob, schwarz, scharf

Bereits vor rund einem Jahr hatte ich ein Grundrezept für Senf vorgestellt. Beim normalen Senf verwendet man gelbe Senfkörner, doch es spricht nichts dagegen, auch mal Senf aus schwarzen Senfkörnern herzustellen. Die schwarzen Senfkörner sind etwas schärfer und haben einen leicht anderen, intensiveren Geschmack.

Gemüsebrühe

Jeder kennt die verschiedenen Fertigprodukte für Gemüsebrühe – Sei es als Instandpulver oder als Brühwürfel oder sonstige Formen.
Schaut man aber auf die Inhaltsstoffe so findet man verschiedene Stoffe, von denen man sich doch fragt, ob die unbedingt drin sein müssen. Teiweise enthalten die Produkte Geschacksverstärker wie Mononatriumglutamat oder auch versteckte Geschmacksverstärker, die als Hefeextrakt deklarierte sind.

Pflaumenkuchen

Nachfolgendes Rezept eignet sich, anders als die Überschrift vermuten läßt, für verschiedene Arten von Obstkuchen oder auch für einfachen Streuselkuchen ohne Obst. Es ist ein einfaches 4/4 Rezept, d.h. jede Zutat macht etwa 1/4 der Gesamtmenge aus. In alter Maßeinheit ist es jeweils ein viertel Pfund. Die hier angegebene Menge reicht für eine normale 26er Form; will man ein ganzes Backblech machen, nimmt man die doppelte Menge.

Seiten

Jürgens Homepage RSS abonnieren