Knoblauchsauce auf Mayonaisebasis

Hier nun eine weitere Sauce, die zur Grillsaison passt. – Auch wenn aktuell das Wetter nicht so nach Grillen ist.
Das Grundrezept für für die Mayonaise ist:

  • 1 Eigelb
  • 8g Salz
  • 1 TL Senf
  • 100ml Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 400ml Öl (möglichste neutral wie etwa Sonnenblumenöl oder Maiskeimöl)

Eigelb, Salz, Zucker, Senf und Essig mit dem Stabmixer oder auch dem Handmixer verrühren. Dann ganz langsam das Öl hinzugeben: zuerst nur tropfenweise und dann in einem dünnen Strahl; – und schon ist die Mayonaise fertig.

Nun aber zu der Knoblauchsauce: Bevor man da Öl hinzufügt gibt man zusätzlich noch hinzu:

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Estragon
  • 1 Msp Paprikapulver
  • etwas Chilipulver
  • etwas gemahlenen Pfeffer
  • eine Prise Salz

Den getrockneten Estragon zwischen den Fingern oder im Mörser zu einem feinen Pulver zerreiben. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Eine Prise Salz hinzugeben und mit dem Messerrücken zu einer feinen Paste zerquetschen. Diese Knoblauchpaste, den Estragon und das Paprikapulver mit den übrigen Zutaten (außer Öl) wie oben beschrieben verrühren und dann das Öl hinzugeben. Am Ende mit etwas Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
Guten Appetit.